MONDI-HOLIDAY Hotel Bellevue Bad Gastein
Ihre Urlaubsanfrage
Kalender
Kalender
Newsletteranmeldung

MONDI-HOLIDAY Hotel Bellevue Bad Gastein
MONDI-HOLIDAY Hotel Bellevue Bad Gastein
WebcamWebcam | WetterWetter | TourTour MONDI-HOLIDAY Hotel Bellevue > Service & Kontakt > Presse > Pressemeldungen  
MONDI-HOLIDAY Hotel Bellevue Bad Gastein
 
MONDI-HOLIDAY Hotel Bellevue Bad Gastein
Drucken
Presse | Hotellerie | Schiefe Alm | Alpin Power | Weddings & More | Pressemeldungen | Galerie | Galerie Schiefe Alm


Pressemeldungen



"10-jähriges Hoteljubiläum Bellevue"

Das traditionsreiche »Bellevue« der Hotelierfamilie Wührer war von Beginn der 1920er Jahre an über Jahrzehnte in Bad Gastein die Adresse für nobles Urlauben. Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Showbiz gingen hier ein und aus. Legendär und manchem noch im Gedächtnis sind die Aufenthalte von König Ibn Saud von Saudi Arabien mit seinem Gefolge, der englischen Filmschauspielerin Merle Oberon oder von Regisseur Billy Wilder.
1992 kam es zu einem fatalen Brand, der das Hotel vollständig zerstörte. Neun Feuerwehren kämpften drei Tage lang gegen die Flammen und konnten doch nur
eine Ruine im Ortsbild hinterlassen.

Neubeginn des Bellevue nach Brandkatastrophe
Purer Zufall war, dass bereits kurz zuvor ein Unternehmen des internationalen METRO-Konzerns an der Übernahme des Bellevue und seiner Nebengebäude Interesse gezeigt hatte und es hierzu bereits Verhandlungen gegeben hatte. Durch den Großbrand geriet der beabsichtigte Verkauf des Hotels durch Josef Wührer zunächst ins Stocken, wurde aber Monate später schlussendlich doch vollzogen.
Ursprünglich war geplant, bis auf den Abriss und den Neuaufbau des ehemaligen Wirtschaftsgebäudes alle anderen Häuser des Komplexes lediglich zu modernisieren. Letztlich konnte jedoch nur eine gewissen Grundsubstanz erhalten werden. Im Prinzip wurden rund 80 Prozent der heute bestehenden Bauwerke neu errichtet – einfühlsam an das historische Stadtbild Bad Gasteins angepasst.
Nach gut eineinhalbjährigem »Wiederaufbau« in Anlehnung an das historische Vorbild – von Fachleuten als eine der gelungensten Sanierungen dieser Größenordnung gewürdigt – wurde das heutige MONDI-HOLIDAY Bellevue 1996 wieder eröffnet.

Moderner Architekturstil mit Reminiszenz an Traditionelles
Im Stil des Biedermeier, modern interpretiert, bestehen heute insgesamt 208 komfortable Appartements, die mit Küchen- und modernster Kommunikationseinrichtung perfekten Wohnkomfort bieten: 64 Ein-ZimmerAppartements, 129 Zwei-Zimmer-Appartements, die mit bis zu vier Personen belegt werden können, und 15 Drei-Zimmer-Appartements, die bis zu sechs Personen bequem Platz bieten. Die fünf zum Urlaubsresort zählenden Häuser sind rund um einen parkartig gestalteten Innenhof gelegen und tragen historisch inspirierte Namen wie »Alpenhof«, »Parkvilla« oder »Gletscherhof«.
Rund 33 Mio. Euro – damals etwa 450 Mio. öS – sind in den riesigen Ferienkomplex investiert worden, der einem internationalen Publikum großzügiges Urlauben auf einem Niveau ermöglicht, das im herkömmlichen Hotelleriebereich in etwa der 5-Sterne-Kategorisierung entspräche.
Das Bellevue bietet eine großzügige Lobby mit Bistro-Bar, verschiedenste Einrichtungen für Wellness- oder Kuraufenthalte – zum Beispiel eine hauseigene Therapieabteilung, Sauna, Dampfbad etc. –, Bowlingbahn, Billardraum, Jugendtreff und vieles mehr. Obligatorisch ist eine professionelle, kostenlose Kinderbetreuung.

Urlaubsresort auf Basis von Teilzeitwohnrechten
Das heute von der Münchner Familie Dörr unter dem Dach der MONDI-HOLIDAY geführte Bellevue ist dabei aber kein Hotel im klassischen Sinne. Privilegiert bei der Nutzung dieser luxuriösen Wohnanlage sind die Mitglieder des MONDIFerienclubs und – über eine internationale Tauschorganisation – Mitglieder ähnlich organisierter Urlaubsresorts weltweit.
Bei diesem Urlaubssystem teilen sich die Clubmitglieder quasi als Solidargemeinschaft professionell organisiert die Nutzung und Kosten von Ferienappartements zu den günstigen Konditionen sogenannter Teilzeitwohnrechte. Damit kann sich eine große Zahl von Urlaubern ein Feriendomizil leisten, das sonst auf Dauer für viele unerschwinglich wäre. Anders als in der klassischen Hotellerie sorgen die Besonderheiten dieses Clubsystems für eine stete Auslastung der Anlage – abgesehen davon, dass freie Appartement-Kapazitäten hoteltypisch vermietet werden.

Gewinn für Bad Gastein
So zählte das »neue« Bellevue innerhalb der vergangenen zehn Jahre mehr als 1 Mio. Übernachtungen. In Bad Gastein fanden allein in der Saison 2004/2005 gut 20 Prozent aller Übernachtungen auf 4-Sterne-Niveau im Bellevue statt. Entsprechend ist das Bellevue auch hinsichtlich der Kurtaxe-Einnahmen für die Gemeinde äußerst einträglich: Rund 11 Prozent des gesamten Kurtaxevolumens ergaben sich allein aus dem Bellevue-Potenzial.
Etwa 100 Mitarbeiter – ein Drittel zählt vom ersten Tag an zur Belegschaft – sind um die Feriengäste aus aller Welt bemüht, die der Statistik des Bellevue nach bisher aus über 50 verschiedenen Nationen anreisten. Darunter waren Urlauber aus Indien, Ecuador, Jamaica, Thailand, Chile, Neuseeland, Israel oder den Vereinigten Arabischen Emiraten. Sie sind der beste Beweis für die wiedererstarkende Anziehungskraft Bad Gasteins als Urlaubsort, die mit dem wirtschaftlichen Engagement für das neue Bellevue vor einem Jahrzehnt begann. Bad Gasteins Bürgermeister Gerhard Steinbauer sieht es als Initialzündung mit unschätzbarem Wert: »Das MONDIHOLIDAY ist einer unserer Leitbetriebe. Leonhard Dörr als Initiator hat damals eine Ruine zum Leben erweckt – nicht zuletzt mit der positiven Wirkung, dass auch andere Betreiber ähnlicher Urlaubshotels bei uns aktiv geworden sind.«
Das 10-jährige Bellevue-Jubiläum wird am 30. Juli 2006 im Merangarten in Bad Gastein mit einem bunten Programm gefeiert. U. a. spielt die »Gruppe Gastein«, es gibt Führungen durchs Bellevue und Kletterspaß an der hauseigenen Kletterwand. In Anbetracht der guten Nachbarschaft und Kooperation mit verschiedensten Betrieben im Ort wurden die Bewohner Bad Gasteins bereits herzlich zum Mitfeiern eingeladen.

Klicken Sie auf ein Foto, um es zu vergrößern.

 


Zurück
Diese Seite empfehlen: Twitter Facebook Google Live Mr.Wong Alle anzeigen
 
Deutsch  Englisch  Italienisch 


Presse
Impressum
Sitemap






MONDI-HOLIDAY HOTEL Bellevue Bad Gastein . Karl-Heinrich-Waggerl-Straße 9 . 5640 Bad Gastein
Tel.: +43 (0)64 34/60 06 . Fax: +43 (0)64 34/60 06 66 . E-Mail: info@bellevue.mondiholiday.at